Bedingungen & Konditionen


Zwischen iQuantis s.r.o. und dem Kunden 

    1. VERKÄUFER: iQuantis s.r.o., Nivy Tower, Mlynské Nivy 5, 821 09 Bratislava, Slowakei, im Folgenden auch "IQUANTIS" genannt

und

    2. KUNDE, ein Unternehmen, das Dienstleistungen von IQUANTIS kauft.  

    1. Dienstleistungen

Diese Bedingungen gelten für alle von IQUANTIS erbrachten Dienstleistungen, wie sie in den neuesten Versionen der IQUANTIS-Publikationen, auf www.iquantis.com und in individuellen Angeboten beschrieben sind, auch wenn diese Bedingungen darin nicht ausdrücklich erwähnt sind.

Wenn nicht anders vereinbart, sind die folgenden Stunden für Telefonate, Besprechungen, E-Mails und Reisezeiten oder Gesamtstunden (je nachdem, was niedriger ist) im Projekt enthalten, abhängig vom Projektvolumen:

ProjektvolumenAnzahl der Treffen, außer dem ersten VerkaufsgesprächAnzahl der AnrufeAnzahl der EmailsGesamtstunden (Sitzungen, Anrufe, E-Mail, Reisezeit)
Unter 3.000 EURO4102
3.001 - 7.500 EURO18154
7.501-15.000 EURO212208
Von 15.001-1
pro 10.000 EUR

10

pro 10.000 EUR

20
pro 10.000 EUR
8
pro 10.000 EUR


Die zusätzliche Zeit wird nach dem gültigen Projektmanagement-Tarif berechnet.

     2. Berechnung von Gebühren und Zahlungen

Für Web- und Programmierprojekte und Support werden die Honorare auf Stunden- oder Tagesbasis berechnet, wie sie elektronisch per E-Mail oder in einem schriftlichen Angebot mitgeteilt werden. Wenn ein Festpreisangebot nur einen Teil des Bedarfs abdeckt, gelten Stundensätze für zusätzliche Arbeit. Die Honorare werden in Mindestschritten von 30 Minuten berechnet. Wenn nicht anders vereinbart, ist eine Anzahlung von 25% vor Beginn der Arbeiten durch IQUANTIS fällig. Die Differenz wird bei Fertigstellung und Übergabe der Arbeit fällig. Dauert ein Projekt länger als einen Monat, ist der monatliche Arbeitsanteil am Ende eines jeden Monats fällig.

Die geschätzte Arbeitszeit für die Fertigstellung der Arbeit kann von IQUANTIS nicht garantiert werden, insbesondere da sich die Anforderungen des KUNDEN während der Zeit, in der IQUANTIS an dieser Anforderung arbeitet, ändern können oder der Umfang der Anforderung ursprünglich nicht klar an IQUANTIS kommuniziert wurde.

Der Code und das Design von IQUANTIS werden auf den Cloud-Servern von IQUANTIS präsentiert und erst nach Zahlungseingang für alle Rechnungen von IQUANTIS auf die Server des Kunden migriert.

     3. Servicelevel und Reaktionszeiten

Außerhalb der Geschäftszeiten reagiert IQUANTIS gemäß den separat vereinbarten Service Level Agreements. Während der Öffnungszeiten Mo-Fr 09-17:00 (außer an slowakischen Feiertagen) reagiert IQUANTIS, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von 24 Stunden nach Eingang eines Auftrags, schlägt ein Datum und eine Uhrzeit vor, zu der das Problem gelöst wird und gibt eine Schätzung der benötigten Arbeitsstunden ab. IQUANTIS garantiert, den Beginn der Arbeit mit einer 95%igen Wahrscheinlichkeit einzuhalten. IQUANTIS wird mit der gebotenen Sorgfalt versuchen, die zeitlichen Anforderungen des KUNDEN zu erfüllen, wenn diese Anforderungen vernünftig und den aktuellen Marktbedingungen entsprechend erwartet werden können.

Bei der Priorisierung von Kundenanfragen arbeitet IQUANTIS mit 3 Service Levels:

     1. Service Level 1: Niedrige Priorität, der Zeitpunkt der Dienstleistung ist nicht entscheidend für das Geschäft des Kunden

     2. Service Level 2: Normale Priorität, der Zeitpunkt der Dienstleistung spielt eine gewisse Rolle für das Geschäft des Kunden

     3. Service Level 3: Hohe Priorität, der Zeitpunkt ist entscheidend für den Geschäftserfolg des Kunden, jede Verzögerung kann dem Kunden erheblichen Schaden zufügen

     4. Zusätzlich zu den Service Levels gibt es auch eine vereinbarte Ebene, auf der IQUANTIS und der KUNDE die Dringlichkeit klären und sich über einen angemessenen Zeitplan einigen;

IQUANTIS und die Teammitglieder von IQUANTIS verpflichten sich, die neuesten Datenschutzbestimmungen einzuhalten. IQUANTIS speichert die allgemeinen Daten seiner Kunden wie Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Firma, Adresse, Ort, Anfragen, Zahlungsdetails, Angebote und Rechnungen. Die Daten werden bei sicheren Cloud-Anbietern wie Zoho oder Google gespeichert. Falls erforderlich, speichert IQUANTIS auch Konfigurationsdaten von Software. Daten von Dritten, die der KUNDE an IQUANTIS weitergibt, werden nur im erforderlichen Umfang und für die Dauer des Projekts gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der maßgeschneiderten vertrauenswürdigen Cloud-Anbieter, von denen IQUANTIS Ihnen jederzeit eine Liste zur Verfügung stellen kann.
iQuantis speichert die Daten mit der gebotenen Sorgfalt und nach dem aktuellen Stand der Technik, um Verlust oder unberechtigten Zugriff zu verhindern. IQUANTIS kann jedoch nicht haftbar gemacht werden, wenn es einem Dritten gelingt, auf die Daten zuzugreifen und sie in unrechtmäßiger Weise zu verwenden. Dies gilt auch für eine vorübergehende Nichtverfügbarkeit von Daten aufgrund von Softwarefehlern oder Unterbrechungen von Diensten Dritter, wie z.B. von Internet-Providern.

     5. Terminierung

IQUANTIS behält sich das Recht vor, ein Angebot jederzeit und ohne Begründung zurückzuziehen, insbesondere wenn der KUNDE

     1. mit der Zahlung offener Rechnungen in Verzug ist und nach einer Mahnung und einer Nachfrist von 14 Tagen nicht den vollen offenen Betrag zahlt;

     2. Handlungen gegen vereinbarte Bedingungen;

     3. zum Zeitpunkt der Bestellung oder der Unterzeichnung eines Vertrages mit IQUANTIS wichtige Informationen ausgelassen hat, die IQUANTIS daran gehindert hätten, eine Geschäftsbeziehung mit dem Kunden einzugehen;

     4. macht es IQUANTIS unmöglich, seine Arbeit abzuschließen;

     5. sich in einem Konkursverfahren befindet, ein solches Verfahren bekannt wird oder ein solches Verfahren vom Gericht mangels Masse nicht angenommen wird

Für den Fall, dass eine Vereinbarung von IQUANTIS aufgrund von Faktoren außerhalb des Einflussbereichs von IQUANTIS nicht eingehalten werden kann, können vorausbezahlte Beträge vom KUNDEN nicht zurückgefordert werden, und der KUNDE hat kein Recht auf Schadenersatz.

     6. Garantie
Der KUNDE ist verpflichtet, IQUANTIS bei Fertigstellung eines Projektes alle Mängel innerhalb von zwei Wochen nach Fertigstellung in einer E-Mail mitzuteilen. Die erste solche E-Mail gilt als erste Korrektur. Weitere Mails gelten als weitere Korrekturen.

IQUANTIS erbringt seine Leistungen in dem Umfang, der unter den gegebenen technischen Bedingungen möglich ist. Und garantiert die Leistung des eigenen Codes, wie sie vom KUNDEN vernünftigerweise erwartet werden kann. IQUANTIS kann jedoch keine Garantie für die Leistung von integrierten Drittlösungen übernehmen.

Wenn nicht anders vereinbart, beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate ab Fertigstellungsdatum. Mängel, die unter die Gewährleistung fallen, werden entweder von IQUANTIS behoben oder durch eine vergleichbare Lösung behoben, die den Geschäftszweck des Kunden in angemessener Weise erfüllt.

Wenn ein Mangel nicht auf einen Fehler von IQUANTIS zurückzuführen ist, gilt diese Garantie nicht.

     7. Haftung

Die Haftungsgrenze von IQUANTIS entspricht dem Betrag, den IQUANTIS dem KUNDEN in Rechnung stellt und der vom KUNDEN für das entsprechende Projekt bezahlt wurde. IQUANTIS erbringt seine Dienstleistungen gemäß den Industriestandards und kann nicht über die eigenen Dienstleistungen hinaus haftbar gemacht werden. Insbesondere haftet IQUANTIS nicht für Schäden oder Datenverluste, die auf ein Problem mit Drittintegrationen oder Drittanbietern zurückzuführen sind. IQUANTIS bewahrt standardmäßig keine Kopien ihrer Arbeit über die Projektauslieferung an den Kundenserver hinaus auf und kann nicht haftbar gemacht werden, wenn Code beim Provider des KUNDEN verloren geht. IQUANTIS erwartet vom KUNDEN, dass er eine Sicherungskopie des gelieferten Projekts aufbewahrt. Nach der Übergabe des Projekts an den KUNDEN haftet IQUANTIS nicht mehr für etwaige Änderungen am Code.

IQUANTIS kann nicht für die Nichteinhaltung von Reaktionszeiten oder für die Verfügbarkeit von Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt haftbar gemacht werden.

IQUANTIS haftet nicht für Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder Zinsen.

Eine Haftung von IQUANTIS ist ausgeschlossen, wenn der Kunde mit seinen Zahlungen an IQUANTIS in Verzug gerät.

     8. Einstellung von IQUANTIS-Experten

IQUANTIS arbeitet mit einem großen Pool von Experten, deren Suche, Ausbildung, Koordination und Qualitätsmanagement erhebliche Kosten für IQUANTIS darstellen. IQUANTIS ist sich bewusst, dass der KUNDE oder Personen im Umfeld des KUNDEN ein Interesse daran haben könnten, Teammitglieder von IQUANTIS einzustellen oder direkt mit ihnen zu arbeiten. Für den Fall, dass der KUNDE oder mit ihm verbundene Unternehmen oder Personen ohne die schriftliche Zustimmung von IQUANTIS mit einem IQUANTIS-Experten arbeiten, wird IQUANTIS eine Schulungsgebühr von EUR 20.000 in Rechnung stellen. Wenn es mit der schriftlichen Zustimmung von IQUANTIS geschieht, wird die Gebühr auf EUR 10.000 reduziert. 

     9. Andere

IQUANTIS behält sich das Recht vor, den KUNDEN mündlich oder schriftlich als Referenz für potentielle neue Kunden zu nennen, solange der KUNDE nicht schriftlich um Anonymität bittet oder ein NDA IQUANTIS dies untersagt.

Änderungen an diesen Bedingungen gelten als veröffentlicht, sobald sie auf www.iquantis.com heruntergeladen werden können.

Gerichtsstand ist Bratislava. Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen der Slowakischen Republik.